FANDOM


Zullo road race bike.jpg

Zullo-Rennrad aus hochwertigem Stahlrohr


Tiziano Zullo (* 1952 in Stallavena, Grezzana) ist Betreiber einer Fahrradmanufaktur in Castelnuovo del Garda in der italienischen Provinz Verona, Region Venetien.

Tiziano Zullo begann mit 14 Jahren, Radrennen zu fahren und war rund zehn Jahre bei regionalen und nationalen Rennen aktiv. In den frühen 1970er Jahren kam er in Kontakt mit dem norditalienischen Handwerk, das zahlreiche berühmte Rahmenbauer hervorbrachte. Bald baute Zullo seine ersten eigenen Rahmen, die als Rohware teils von bereits renommierten Herstellern abgenommen wurden, teils aber auch unter seinem eigenen Namen Zullo vermarktet wurden. Verschiedene Amateurteams aus der Umgebung von Verona wurden mit diesen Rahmen ausgestattet. Ab 1978 wurden Zullo-Rahmen nach Deutschland, Frankreich, in die USA und nach Australien exportiert.

Von 1986 bis 1992 stattete Zullo das niederländische Team TVM aus, das bekannt war durch Profis wie Phil Anderson, Dmitri Konyschew, Jesper Skibby und Scott Sunderland.

1994 begann Tiziano Zullo Aluminiumrahmen im WIG-Verfahren herzustellen; 2003 bot er erstmals maßgefertigte Carbon-Rahmen an. Heute liegt der Schwerpunkt der Produktion von Tiziano Zullo auf hochwertigen Stahlrahmen nach Maß mit individuellen Dekoren.

== Weblinks ==
*Homepage des Herstellers (englisch)





{{Personendaten
|NAME=Zullo, Tiziano
|ALTERNATIVNAMEN=
|KURZBESCHREIBUNG=italienischer Fahrradhersteller
|GEBURTSDATUM=1952
|GEBURTSORT=Stallavena
|STERBEDATUM=
|STERBEORT=
}}

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki