Fandom

Fahrrad-Wiki

Winora

851Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Winora ist ein deutscher Fahrradhersteller, der seit 1914 existiert.

Geschichte Bearbeiten

Der Radrennfahrer Engelbert Wiener gründete 1914 die E. Wiener GmbH in Schweinfurt, in der Fahrräder durch Einzelmontage hergestellt und auch vertrieben wurden.

1918 wurde die erste Fahrradgroßhandlung in Schweinfurt aufgebaut und in den folgenden Jahren weiter ausgebaut. Bernd Seuffert, der Enkel des Firmengründers, übernahm 1956 die Firma, die zu diesem Zeitpunkt bereits rund 6000 Fahrräder pro Jahr produzierte. 1963 wurde die erste Winora-Fahrradfabrik mit Fließbandsystem in Schweinfurt errichtet. Anfang der 1980er Jahre wurde eine neue Fahrradfabrik gebaut, die der steigenden Nachfrage, ausgelöst durch Ölkrise und neues Gesundheitsbewusstsein, gerecht wurde.

Im Jahre 1988 übernahm Winora die Firma Staiger (Stuttgart) und gründete die Winora-Staiger GmbH. 1997 wurde die Firma an die Derby Cycle Corporation, Cloppenburg, angeschlossen. Susanne Puello, die Urenkelin des Gründers Engelbert Wiener, übernahm die Geschäftsleitung. 2001 schlossen sich die Winora-Staiger GmbH und die E. Wiener Bike Parts GmbH & Co. KG zu der Winora Group zusammen. Im Jahre 2002 wurde die Winora Group von der Accell Group in Heerenveen, Niederlande übernommen.

Weitere Marken Bearbeiten

Sinus logo.jpg

Sinus-Logo

Ebenfalls zur Winora-Gruppe gehören die Marken Bikespace, Bavaria, XLC, Sinus und Haibike. Haibike ist die Premiummarke der Gruppe.

Sponsorenaktivitäten Bearbeiten

Seit 2011 ist Haibike Hauptsponsor des HAIBIKE Pro Teams, bestehend aus den Mountainbikerinnen Sabine Spitz (zweifachen Weltmeisterin und Olympiasiegerin), Adelheid Morath und der Schweizerin Kathrin Stirnemann.[1][2]

Auszeichnungen Bearbeiten

Winora Bearbeiten

Haibike Bearbeiten

  • 2009: Eurobike Award für das Rennrad AFFAIR RX und das Mountainbike SLEEK RX
  • 2010: iF product design award für das Rennrad Affair RX und das Mountainbike Sleek RX
  • 2011: Eurobike Award für das Mountainbike Heet RX, das Pedelec Mountainbike eQ xDuro FS und das Carbon Hardtail Greed 29
  • 2012: iF product design award für das Pedelec Mountainbike eQ xDuro FS
  • 2013: Design & Innovation Award (Enduro Mountainbike Magazine) für die Xduro Serie
  • 2014: Design & Innovation Gold Award für das XDURO NDURO PRO 26

WeblinksBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Partner von Sabine Spitz, auf der Webseite der Sportlerin. Abgerufen am 17. Februar 2014
  2. HAIBIKE Pro Team 2013, auf der Webseite des Hauptsponsors. Abgerufen am 18. Februar 2014.

Vorlage:Navigationsleiste Deutsche Fahrradmarken

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki