Fandom

Fahrrad-Wiki

Umwerfer

851Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Umwerfer-s.jpg

Umwerfer

Umwerfer sind bei Fahrrädern mit Kettenschaltung für den vorderen Schaltvorgang zuständig und haben die Aufgabe die Kette zwischen den Kettenblättern zu schalten.

Funktion Bearbeiten

Der Umwerfer, auch Kettenwerfer oder Vorderumwerfer genannt, besteht aus einem Gelenkmechanismus (Oft Parallelorgamm) der den Kettenleitkäfig (Schaltgabel) in horizontaler Richtung verschiebt.

Moderne Umwerfer drücken die Kette nicht nur seitlich, sondern erleichtern auch das Anheben und Herunterdrücken durch entsprechende Vertiefungen oder Erhebungen im Käfig auf das nächste Kettenblatt.

Befestigung Bearbeiten

Die übliche Befestigung des Umwerfers erfolgt mittels einer Schelle am Sattelrohr. Es gibt aber auch Ausführungen bei denen 2 Anlötsockel im Sattelrohr angebracht sind. Z.b. bei Carbonrahmen. Eine weitere Möglichkeit ist die Befestigung mittels Tretlager. Dabei ist der Umwerfer fest mit der Halterung verbunden und diese wird mit dem Tretlager verschraubt.

Betätigung Bearbeiten

Betätigt werden Umwerfer seit je her mittels Bowdenzug. Inzwischen gibt es aber auch hydraulische Umwerfer mit entsprechendem Schalthebel. Es gibt aber auch mittlerweile Elektrische Schaltungen, welche aber bisher nur im Rennrad Bereich auftauchen. Ein Beispiel ist die Shimano Dura Ace

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Wikipediaartikel:
„Umwerfer“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki