FANDOM


Begriffsklärung Dieser Artikel handelt vom Teufelssee im Grunewald in Berlin. Für weitere Seen mit diesem Namen siehe Teufelssee (Begriffsklärung).
Siehe auch Teufelssee/Karte für eine Kartenübersicht.
Teufelsseechaussee1.jpg

Teufelssee

Teufelsseechaussee2.jpg

Teile des Ufers sind Naturschutzgebiet

Der Teufelssee ist ein See im nordwestlich gelegenenen Teil des Grunewalds im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Er hat eine Fläche von 2,4 Hektar und ist bis zu sechs Meter tief. Zu erreichen ist er mit dem Fahrrad über die Teufelsseechaussee, die als Fahrradstraße ausgeschildert ist, und über die Wege rund um den See im Grunewald.

Der Teufelssee, bekannt als FKK-See, besitzt am südlichen Ufer einige Badestellen und eine große Liegewiese. Der nördliche Teil des Ufers steht unter Naturschutz (Naturschutzgebiet Teufelsfenn). Östlich des Teufelssees befindet sich das Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin, das frühere Wasserwerk Berlins. Nordöstlich schließt sich der Teufelsberg an.

Ein See gleichen Namens befindet sich im Berliner Ortsteil Köpenick.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Wikipediaartikel:
„Teufelssee (Grunewald)“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki