FANDOM


Rohrschneider.jpg

Rohrabschneider

Der Rohrschneider, Rohrabschneider oder Rollenschneider ist in der Fahrradtechnik nützlich um Rohre zu zertrennen. So können mit ihm zum Beispiel Lenker, Sattelstützen und Gabelschäfte auf die richtige Länge gebracht werden. Dazu kann natürlich auch eine Metallsäge verwendet werden, der Rohrschneider verhindert bei korrekter Vorgehensweise jedoch bauartbedingt, dass die Schnittkanten schräg werden.

FunktionBearbeiten

Die Verwendung ist relativ simpel. Das Rohr wird zwischen die Führungsrollen und dem Schneiderädchen gelegt und mit dem am Ende befindlichen Drehgriff eingespannt. Durch Drehen des ganzen Rohrschneiders um das Rohr entsteht nun eine Kerbe, und durch das wiederholte Nachspannen und radiale Drehen wird irgendwann das Rohr zerteilt.

Sinnvollerweise kann das Rohr vorher in einer passenden Aufnahme im Schraubstock oder ähnliches fixiert werden.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Wikipediaartikel:
„Rohrabschneider“


Allgemeines Fahrradwerkzeug
Applications-accessories.svg
Preferences-system.svg

Bandmaß | Bürste | Engländer | Gewindeschneider | Gummihammer | Inbusschlüssel | Kabelschneider | Knochen | Kombinationszange | Maßband | Messschieber | Montageständer | Multitool | Rohrschneider | Rollgabelschlüssel | Säge | Schere | Seitenschneider | Schraubendreher | Schraubenschlüssel | Taschenmesser

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki