FANDOM


Reynolds Technology ist ein Hersteller von Rohren für Fahrradrahmen mit Sitz in Birmingham in England. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1898. Reynolds produziert auch für andere Bereiche, wie den Motorsport oder die Ölindustrie.

GeschichteBearbeiten

Datei:Top Tubes - Reynolds Tubing for bicycles. c 1982-6534.jpg

Reynolds kann seinen Ursprung bis zum Jahr 1841 zurückverfolgen, als John Reynolds ein Unternehmen zur Herstellung von Nägeln aufbaute. Als die Firma größer wurde, suchte sie nach nach anderen Produkten, die sie herstellen konnte. Das Unternehmen patentierte den Prozess zur Herstellung von konifizierten Rohren, deren Wände an den Enden dicker als in der Mitte sind. Dies erlaubte Rahmenherstellern Rahmen zu konstruieren, die gleichzeitig stabil und leicht waren. The Patent Butted Tube Co., der Vorlaufer des gegenwärtigen Unternehmens, gliederte sich vom Elternunternehmen im Jahr 1898 ab.

Reynolds hat im Laufe der Jahre etliche Stahllegierungen entwickelt. Zu erwähnen ist vor allem Reynolds 531, das eine hohe Festigkeit aufweist und zu leichten Rohren verarbeitet werden kann. Vor der Einführung von exotischeren Materialien wie Aluminium, Titan oder Verbundstoffen wurde Reynolds als der führende Hersteller von Spitzenrahmenmaterialien angesehen. Dem Unternehmen nach hätten 27 Gewinner der Tour de France das Rennen auf Reynolds-Rohren gewonnen. Die Raleigh Bicycle Company aus Nottingham in England war ein großer Kunde für Reynolds-531-Rohre, die sie in ihrem Rennradangebot verwendeten.

Reynolds arbeitete mit Carpenter Speciality Alloys zusammen, um eine ultraleichte Sorte eines rostfreien Stahlrohres für Fahrradrahmen zu entwickeln. Damit begannen die Rahmenbauer im Jahr 2005 [1]. Das 953 basiert auf einer speziell entwickelten martensitischen Stahllegierung, die eine Zugfestigkeit von mehr als 2000 MP (das 853 hat ungefähr 1400 MP) aufweist und eine gutes Verhältnis zwischen Festigkeit und Gewicht hat. Wegen des hochfesten Stahls können extrem dünne Rohrwände (bis zu 0, 3mm) erreicht werden, wodurch das Gewicht reduziert wird [2]. Independent Fabrication war einer der ersten Rahmenbauer, der die 953-Rahmensätze für den Straßeneinsatz baute, vorstellte und in Serie gehen ließ (wie das SSR-Modell). Cotic war eines der ersten Unternehmen, das einen Rahmensatz für Mountainbikes vorstellte und in Serie gehen ließ (auf dem Soda-Modell basierend).

Eine Abteilung, genannt Reynolds Composites, wurde geschaffen, um Teile aus Verbundwerkstoffen herzustellen. Reynolds war eine Zeitlang in Besitz der Coyote Sports Inc., einer amerikanische Holdinggesellschaft,.

RohrtypenBearbeiten

StahlBearbeiten

531 Speed Stream || || ||
Typ Info UTS Dichte
453 Mangan/Titan-Legierung. Reynolds produzierte nur die drei Hauptrohre in dieser Legierung, sie waren einfach konifiziert [3].
501 Chrom-Molybdän-Stahl in zwei versch. Wandstärken
501ATB All terrain, Off road
501 Magnum Siehe ATB
501SB Single Butted
501SL Special lightweight (SL)
520 kalt bearbeiteter Chromoly 700-900 MPa 7.78gm/cc
525 kalt bearbeiteter Chrom-Molybdän-Stahl. 700-900 MPa 7.78gm/cc
531 Managan/Chrom-Molybdän-Stahl. [4] 48 - 58 Tsi, 100 - 130 Ksi, 700 - 900 MPa
531ATB All terrain, Off road
531Magnum Siehe ATB
531 Professional Superseded 531SL, für Rennmaschinen und Zeitfahrrahmen.
531SL Special lightweight (SL)
531SC Limitierter Rohrsatz, der 1984 von Trek verwendet wurde.
531C Rohrsatz für Radrennen.
531ST Spezieller Rohrsatz für Tourenräder [5]
531OS Oversize-Rohrsatz
631 Nahtloses luftgehärtetes hocherhitztes Rohr. 800-900 MPa 7.78 gm/cc
631OS Oversize-Rohrsatz
653 Following feedback from Eddy Merckx that a pure 753 frame was too harsh for certain stages of the Tour de France, Reynolds produced a 653 tubeset which combined 753 stays with 531 main tubes and forks. The 531 used was a thinner gauge than usual produced specifically for use in the 653 set. Eddy and other riders were very pleased with the result, which combined an light, ultra-stiff and efficient transmission with a more forgiving and comfy ride. [4]
653 Record Informationen benötigt
725 Hocherhitzter Managan/Chrom-Molybdän-Stahl. 1080-1280 Mpa 7.78gm/cc
725OS Oversize-Rohrsatz
731 Informationen benötigt
731OS Oversize-Rohrsatz
753 Hocherhitzter Managan/Chrom-Molybdän-Stahl. [4] 1080 - 1280 MPa, 70 - 83 Tsi, 157 - 186 Ksi
753OS Oversize-Rohrsatz
853 Nahtloses luftgehärtetes hocherhitztes Rohr. 1250-1400 MPa 7.78 gm/cc
853OS Oversize-Rohrsatz
953 Rostfreier Stahl. 1750-2050 MPa, 7.8 gm/cc


AluminiumBearbeiten

Typ Info UTS Dichte
7005 Al-Zn-Legierung. 400 MPa 2.78 gm/cc
6061 Al-Si-Mg-Legierung. 325 MPa 2.70 gm/cc
X-100 Al-Li-Legierung. 550-600 MPa 2.65 gm/cc

TitanBearbeiten

Typ Info UTS Dichte
6Al-4V Stainless ELI Grade 900-1150 MPa 4.42 gm/cc
3Al-2.5V Nahtlos. 810-960 MPa 4.48 gm/cc

MagnesiumBearbeiten

Typ Info UTS Dichte
MZM Electron Magnesium-Legierung. ~300+ MPa ~1.80 gm/cc

DecalsBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Wikipediaartikel:
„Reynolds Cycle Technology“ (en)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.bikebiz.com/news/19571/Bike-builders-embrace-Reynolds-953
  2. http://www.roadcyclinguk.com/news/article/mps/uan/3315
  3. Übersetzung von "single butted" (Originaltext in englisch)
  4. 4,0 4,1 4,2 531, 653 und 753 werden nicht mehr von Reynolds prdouziert.
  5. http://www.bretonbikes.com/reynolds.htm
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Reynolds_Cycle_Technology“ (Übersetzung en-de) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 21. Juli 2008 (Permanentlink im Fahrrad-Wiki) und steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (CC-by-sa 3.0). Im Fahrrad-Wiki ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.