FANDOM


Reifenheber.jpg

Reifenheber aus Kunststoff

Reifenheber sind kleine Hebelwerkzeuge, meist aus Kunststoff oder seltener aus Metall, für den Reifenwechsel. Mit ihrer Hilfe wird ein Reifen von der Felge genommen.

Da üblicherweise nicht mehr als drei Reifenheber für den Reifenwechsel nötig sind, werden sie meist im Dreierpack verkauft. Da die Metallreifenheber den Schlauch beschädigen können, sind sie fast komplett durch Reifenheber aus bruchfestem Kunststoff verdrängt worden.

Verwendung Bearbeiten

Nachdem die Luft aus dem Reifen oder Schlauch gelassen wurde, wird der Reifenheber zwischen Felgenhorn und Reifen gedrückt. Mit dem abgerundeten Ende wird unter den Metalldraht des Reifens gegriffen und dieser nach oben gehebelt. Mit dem Haken am anderen Ende wird der Reifenheber in eine Speiche eingehakt. Nun wird ein zweiter Reifenheber in gleicher Weise angesetzt wie der erste. Sitzt der Reifen nicht zu stramm auf der Felge, läßt er sich bereits jetzt mithilfe des Reifenhebers von der Felge abstreifen. Andernfalls wird der dritte Reifenheber entsprechend eingesetzt.

Beim Aufziehen des Reifens dient der Reifenheber dazu, den Reifen wieder auf die Felge zu hebeln.

Siehe auchBearbeiten

Werkzeug für das Laufrad
Wheel.png
Preferences-system.svg

Flickzeug | Luftpumpe | Nabenkonusschlüssel | Nippelschrauber | Nippelspanner | Pannenspray | Reifenheber | Speichendorn | Tensiometer | Ventiladapter | Zentrierlehre | Zentrierständer
Für Ritzel und Kassette: Kettenpeitsche | Ritzelabzieher

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki