FANDOM


Labeled Bicycle Hub Comparison-de.svg

Bezeichnungen der Nabenteile einer Schraubkranz- und Kassettennabe für Kettenschaltungen.

Eine Nabe stellt mit der Achse und der Speichenaufnahme sowie den Speichen die Verbindung zwischen Rahmen und Felge/Reifen her. Die kugelgelagerte Achse sorgt für den Leichten Lauf.

Mit Ausnahme von Billignaben und einfachen Nabenschaltungen werden die Nabenkörper aus Aluminium gefertigt. Höherwertigere Naben haben polierte, eloxierte Oberflächen und ein geringes Gewicht, da hochfeste Aluminiumlegierungen dünne Wandstärken erlauben. Es werden auch Naben hergestellt, bei denen lediglich die Lagerlaufflächen, Speichenaufnahme und die Achse aus Aluminium bestehen. Der Nabenkörper ist aus Carbon um das Gewicht weiter zu reduzieren.

AusführungenBearbeiten

Es gibt "normale" Naben auf die nur eine Kassette aufgeschraubt oder gesteckt. Oder halt nur ein Ritzel für ein Singlespeed. Allerdings ist mittlerweile Standard das Scheibenbremsen auch auf die Nabe gesteckt oder geschraubt werden. 

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Wikipediaartikel:
„Nabe (Fahrrad)“
Laufrad
Wheel.png

Bestandteile: Nabe | Speiche | Felge | Felgenband | Reifen | Schlauch | Ventil
Werkzeug: Flickzeug | Luftpumpe | Nabenkonusschlüssel | Nippelschrauber | Nippelspanner | Reifenheber | Speichendorn | Tensiometer | Ventiladapter | Zentrierlehre | Zentrierständer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki