FANDOM


TOUR FINDET NICHT STATTBearbeiten

Mein Velo wurde geklaut. Die Tour findet nicht statt.

VelotourBearbeiten

Die Linux User Group Switzerland geht wieder auf Velotour. Nicht-LUGSer sind selbstverständlich auch willkommen.

Belag: Teer und Kieswege, für Rennvelos ungeeignet, mit normalen Citybikes, Treckingbikes, Bromtons, usw. gut machbar.

Profil: Zwischen Linthal und Glarus geht es leicht bergab. Glarus --> Ziegelbrücke --> Rapperswil: Flach wie Holland. Sehr wenig Steigungen.

Datum / AnmeldungBearbeiten

Datum und Option auswählen: http://www.rolfp.ch/beizdudler/umfrage.php?id=162

Das Abstimmen gilt gleichzeitig auch als Anmeldung. Der Anlass findet statt, wenn das Wetter gut ist, und wenn sich mind. 3 Leute angemeldet haben. Wenn es genügend Interesse gibt, findet der Anlass mehr als einmal statt.

Ich maile dann 2 Tage vorher eine provisorische Bestätigung und am Nachmittag vorher noch die definitive Bestätigung. Früher geht das leider nicht, dazu sind die Wetterberichte zu unzuverlässig. Der Anlass findet nur bei gutem Wetter statt, es gibt kein Schlechtwetterprogramm.

Ich wäre froh, wenn ich von allen Teilnehmenden die Email-Adresse und Natelnummer hätte. Schickt mir dazu am besten eine Mail (siehe unten).


Datum: noch offen, siehe Abstimmungslink oben

OptionenBearbeiten

  • 58.6km: Start in Linthal 11:05 Uhr, Glarner Sprinter ab Zürich 9:40 Uhr Gleis 3.
  • 41.4km: Start in Glarus 12:20 Uhr, IR ab Zürich 11:12 Uhr , Umsteigen in Ziegelbrücke, Treffpunkt: Beim Springbrunnen im Pärkli gleich beim Bahnhof Glarus (vom Bahnhofplatz aus nicht zu übersehen)
  • 27.1km: Start in Ziegelbrücke 15:00 Uhr, IR ab Zürich 14:12, Treffpunkt: am Bahnhof Ziegelbrücke vor dem Avec.

TOUR FINDET NICHT STATTBearbeiten

Mein Velo wurde geklaut. Die Tour findet nicht statt.

Zeitplan Vormittag: Glarnerland: Linthal --> Schwanden --> Glarus --> NäfelsBearbeiten

Route Distanz: 27 km Detailkarte alles dem Veloweg Nr. 4 entlang

11:05: Start in Linthal

12:05 bis 12:20: Pause beim Springbrunnen am Bhf Glarus

13:10: Ankunft Lintharena Näfels: Essen und Badi für die Wasserratten

Grosse Pause: Lintharena NäfelsBearbeiten

HallenbadFreibad (freiwillig) (Da der Sommer vorbei ist, gehen wohl die meisten ins Restaurant und nicht in die Badi)

Verpflegung: wahlweise im Restaurant (Speisekarte, Tagesmenü) oder Picknik. Generell ist beim Velofahren eine leichte Ernährung (Früchte, Getreidestängel, ein bisschen Brot, usw.) von Vorteil.

Nachmittag: Linthebene Näfels --> Ziegelbrücke --> Schänis --> Benken --> Uznach --> Schmerikon --> RapperswilBearbeiten

Route Distanz: 31.6 km Detailkarte alles dem Veloweg Nr. 4 und Nr. 9 entlang

14:40 Uhr: Abfahrt Lintharena Näfels

15:00 Uhr: Treffpunkt Bhf Ziegelbrücke vor dem Avec

ca. 18:00 bis 19:00 Uhr: Ankunft am Bhf Rapperswil

Brunnen / Wasserflaschen auffüllen; WCs; Läden und Kioske, die am Sonntag offen habenBearbeiten

Linthal Bhf: WC

Luchsingen-Hätzingen: Volg(Sa offen / So geschlossen) + Selecta-Automat

Schwanden Bhf: WC, Kiosk

Glarus Bhf: WC, Kiosk

Näfels-Mollis Bhf: WC, Avec

Ziegelbrücke Bhf: WC, Avec

Schänis Bhf: Bäckerei (Sa/So bis 13:30 Uhr offen), Kiosk, kein WC

Benken Bhf: Selecta-Automat, kein WC

Uznach Bhf: Kiosk, WC

Schmerikon Bhf: Migrolino, WC

Bolligen: WC


Zwischen Ziegelbrücke und Uznach: 14km lang kein WC und keine Brunnen. Zur Not Wasser am Kiosk / Automaten kaufen.

Auf dem Rest der Strecke hats genug Möglichkeiten, zum die Wasserflasche aufzufüllen.


TOUR FINDET NICHT STATTBearbeiten

Mein Velo wurde geklaut. Die Tour findet nicht statt.

MietvelosBearbeiten

  • Auf der Detailkarte die Option "Mietvelo" einschalten
  • Reservation auf http://www.rentabike.ch/
  • Varianten:
    • Vormittag: Velo in Linthal mieten und in Ziegelbrücke zurückgeben
    • Nachmittag: Velo in Ziegelbrücke mieten und auf der Heimreise, z.B am Zürich HB zurückgeben
    • ganzer Tag: Velo in Linthal mieten und auf der Heimreise, z.B am Zürich HB zurückgeben
  • In Rapperswil können keine Velos zurückgegeben werden.
  • Bitte die Rückgabezeit einhalten.
  • Wer mit dem Mietvelo kommt: schreibt mir doch ein Mail (siehe unten) mit Euren Plänen, damit ich das in die Planung mit einbeziehen kann.

Veloselbstverlad mit der BahnBearbeiten

Glarner Sprinter nach Linthal:

  • Der Zug ist grosszügig mit Multifunktionsbereichen ausgestattet. Es sollte keine Platzprobleme mit den Velos geben - allerdings werden wir uns auf verschiedene Wagen aufteilen müssen.

InterRegio Zürich --> Ziegelbrücke:

  • Der Zug verkehrt jeweils mit einem grossen Gepäckwagen mit vielen Velohaken. Der Wagen befindet sich beim Zürich HB beim Prellbock.

Regionalzug Glarnerland (wenig Platz für Velos):

  • Einstöckige Züge: 8 Velohaken pro Zug, die meist gut belegt sind.
  • Doppelstöcker: nur sehr wenig Platz für Velos.

Unterwegs:

  • Wir sind immer in der Nähe einer Bahnlinie. D.h. auch bei einer Panne oder bei totaler Erschöpfung kommt man noch sicher nach Hause.

Rückreise:

  • Nach Zürich: 6 Züge pro Stunde (S5, S7, S15 je mit Halbstundentakt)
  • Wir teilen uns auf verschiedene Züge auf, Rückreise individuell.

MitnehmenBearbeiten

  • Velo. Bitte das Velo gut für die Tour vorbereiten:
    • Kette / Schaltung reinigen und schmieren
    • Reifen pumpen
    • Bremsen kontrollieren
  • Sonnenbrille
  • Velohosen mit Sitzpolster
  • Langärmliges Oberteil, z.B ein Faserpelz. Am morgen ists in Linthal meist noch etwas kühl.
  • T-Shirt / Velotrikot für am Nachmittag.
  • Wasserflasche
  • evt. Picknick
  • Geld. Die Billetautomaten geben max. 20 Sfr Rückgeld, daher sind 20er-, 10er-Noten und Münz empfehlenswert.
    • Velotageskarte Schweiz (Halbtax): 12 Sfr.
    • Billet Zürich ---> Linthal einfach (Halbtax): 14 Sfr
    • Billet Rapperswil ---> Zürich (gültig 2h, Halbtax): 7.90 Sfr
    • Geld für Restaurant und/oder Badi Eintritt.
  • (evt. Badehosen)

TOUR FINDET NICHT STATTBearbeiten

Mein Velo wurde geklaut. Die Tour findet nicht statt.

Werkzeug, usw.Bearbeiten

Simon hat dabei:

  • Sonnencrème-Spray Schutzfaktor 30
  • Insektenschutz-Spray
  • Multifunktionswerkzeug
  • Inbusschlüssel SW 2.5 und SW 5
  • Kettenschmiermittel
  • Ventiladapter: damit kann man an einer Tankstelle die Reifen pumpen.
  • Karte der ganzen Route

Kontakt / OrganisationBearbeiten

Simon Neininger

Mail + Jabber: simon (AT) neininger (DOT) net

076 721 70 85

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki