Fandom

Fahrrad-Wiki

Kettenpeitsche

851Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Kettenpeitsche.jpg

Kettenpeitsche

Die Kettenpeitsche wird speziell für das Abziehen der Kassette benötigt. Sie besteht aus einem langen Griff, an dem ein langes und ein kurzes Stück einer Kette befestigt sind. Ihre Aufgabe ist es, bei der Demontage der Kassette zu verhindern, dass sich beim Lösen des Verschlusstücks die Ritzel mitdrehen und fungiert somit als Gegenhalter.

Die Handhabung ist denkbar einfach, die Kettenpeitsche wird beim Abziehen der Kassette so um eines der Ritzel gelegt, dass sich die Kassette aufgrund des Freilaufs nicht mitdrehen kann, wenn der Kassettenabzieher das Verschlussstück zum Öffnen dreht.

Ältere Kassetten, die mit einem Schraubritzel verschlossen werden, benötigen zum Öffnen zwei Kettenpeitschen.

Für die Montage einer Kassette ist die Kettenpeitsche nicht vonnöten, ebenso nicht zum Abziehen von Schraubkränzen.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Wikipediaartikel:
„Kettenpeitsche“
Werkzeug für die Antriebskomponenten
Preferences-system.svg

Innenlager: Innenlagerwerkzeug
Kurbel, Kettenblatt und Pedal: Kurbelabzieher | Kurbelschraubenschlüssel | Kettenblattschraubenschlüssel | Pedalschlüssel
Kette: Kettennieter | Kettenlehre | Rohloff-Revolver
Ritzel und Kassette: Kettenpeitsche | Zahnkranzabzieher

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki