FANDOM


Damit bei Kettenschaltungen auch das größte Kettenblatt und Ritzel bedient werden kann, muss die Kette eine bestimmte Länge aufweisen. Diese kann unter anderem mit folgender Gleichung berechnet werden:

LK = 0,157*a + 0,5*Z1 + 0,5*Z2 + 2
  • LK = Kettenlänge in Kettengliedern
  • a = Länge der Kettenstrebe (Mitte Hinterradachse bis Mitte Tretlager)
  • Z1 = Zähnezahl des größten Kettenblatts
  • Z2 = Zähnezahl des größten Ritzels

Das Ergebnis sollte auf die nächste gerade Zahl aufgerundet werden.

Als praktische Vorgehensweise sollten die Schaltungsröllchen beim Liegen der Kette auf dem größten Kettenblatt und kleinstem Ritzel ("Kette rechts!") senkrecht übereinanderstehen.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki