FANDOM


Italien ist ein Staat in Südeuropa am Mittelmeer und grenzt an Frankreich, der Schweiz, Österreich, Slowenien, San Marino und der Vatikanstadt.

Radsport Bearbeiten

Italien hat eine lange Radsporttradition. Eines der berühmtesten Straßenradrennen und eine der drei Großen Rundfahrten der Männer ist der jährlich stattfindende Giro d'Italia. Eines der wichtigsten Radrennen der Frauen ist der Giro d'Italia Femminile. Weitere bekannte und wichtige Radrennen sind (unvollständig, nur vorhandene Artikel im Wiki):

Der nationale Radsportverband ist die Federazione Ciclistica Italiana (FCI), der Mitglied der UCI und der UEC ist.

FahrradherstellerBearbeiten

Siehe auch Fahrradhersteller#Italien und Fahrradkomponentenhersteller.

  • 3ttt, traditionsreicher Hersteller hochwertiger Komponenten
  • Battaglin, Fahrradhersteller hochwertiger Rennräder (unter dem Namen Full-Dynamix auch Mountainbikes)
  • Bianchi, traditionsreicher Hersteller hochwertiger Radsporträder
  • Basso, traditionsreicher Fahrradhersteller für den Radsport
  • Campagnolo, traditionsreicher Rennradkomponentenhersteller
  • Cinelli, traditionsreicher Fahrradhersteller für den Radsport
  • Colnago, traditionsreicher Fahrradhersteller für den Radsport
  • Columbus, Hersteller hochwertiger Fahrradrohre und Fahrradgabeln
  • Deda Elementi, hochwertige Rennradkomponenten
  • Dedacciai, hochwertige Fahrradrohre und Komponenten
  • de Rosa, hochwertige handgefertigete Rennräder
  • Garelli,traditionsreicher Fahrradhersteller für den Radsport
  • Gios, hochwertige Rennräder
  • Gipiemme, Laufräder
  • Guerciotti, hochwertige Rennräder
  • ITM, Lenker, Vorbauten, Sattelstützen, Laufräder, Gabeln und weitere

Verkehr Bearbeiten

Italien radverbot

Es gibt zwar wenig Radwege in Italien, aber Fahrradverbote.

Radweg im vinschgau

Ausgeschilderter Radwanderweg im Vinschgau

Italiener haben zwar einen gewöhnungsbedürftigen Fahrstil, Radfahrer werden dort aber voll respektiert. Das Hupen dort ist kein aggressives Hupen, wie in Deutschland, sondern Begrüßung oder eine dezenter Hinweise Pass auf, ich bin auch noch da.. In Staus wird ausreichend Platz gelassen, daß die Radfahrer vorbeifahren können. Im Gegensatz zu Deutschland, wo die Autler extra so halten, daß die Radfahrer nicht vorbei kommen.

Trotzdem ist es ratsam Städte und Hauptverkehrsstraßen zu meiden, denn in Italien wird die EU-Abgasnorm anscheinend nicht so genau genommen.

Reise und Touren Bearbeiten

Gargano Kueste

Gargano

  • Apennin: meist dünn besiedelt und verkehrsarm.
  • Gargano: Touristengegend, im Winter ruhig
  • Poebene: wer's flach mag
  • Kalabrien: wunderbar einsam (im Hinterland) - OSM Cyclemap
  • Sizilien

Anreise Bearbeiten

Mit dem Fahrrad

Die Anreise mit dem Fahrrad über die Schweiz oder Österreich ist im Prinzip auch im Winter möglich. Der Julierpass und der Brennerpass sind ganzjährig geöffnet (was nicht heißt, daß sie auch ganzjährig schneefrei sind).

Mit der Bahn

Interessante Nachtzugstationen

  • Bologna: Strecke: München - Rom, nicht so ruhig, wie Orvieto, aber immer noch besser als Florenz oder Rom. OSM Cyclemap
  • Como: Strecke: Zürich - Mailand, Letzte Station vor Mailand. Viel Touristenverkehr in der Gegend, aber immer noch besser, als aus Mailand mit dem Rad herausfahren müssen. OSM Cylcemap
  • Orvieto: Strecke: München - Rom, vom Bahnhof aus ist man recht schnell aus der Stadt raus. OSM Cyclemap

RückfahrtBearbeiten

Das Fahrradabteil befindet sich normalerweise am hinteren Ende des Zuges, d.h. am südlichen Ende des Bahnsteigs. Das Zugpersonal sieht bei Nacht nicht so genau, ob da hinten noch was auf dem Bahnsteig steht. Deshalb muß man aufpassen, daß während des Verladens von Rad und Gepäck die Tür nicht zufällt. Sonst fährt der Zug ab und man hat noch die Gepäcktaschen auf dem Bahnsteig.

Verpflegung Bearbeiten

Die Italiener machen auch im Norden gern Siesta. Von ca. 12 Uhr bis 17 Uhr kann es schwierig sein, Verpflegung zu bekommen. Auf ausreichenden Wasservorrat achten.

Unterkunft Bearbeiten

Im Hinterland ist es manchmal schwer Hotels zu finden. Die Hoteldaten von Mapsource für Garmin GPS von 2003 waren 2008 hoffnungslos veraltet.

Siehe auch Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Wikipediaartikel:
„Italien“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki