FANDOM



Good Friday ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2008, der unter der Regie von Maz Lewis produziert wurde. Er handelt vom Training für eine jährliche Bahnradsportveranstaltung in London, dem Treffen am Karfreitag im Herne-Hill-Velodrom, der Eröffnungsveranstaltung für die neue Saison. Maz Lewis folgt den Amateur-Radsportlern und zeigt die Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen. Andere Hintergründe werden auch beleuchtet, insbesonders die lange und faszinierende Geschichte des Velodroms und die politischen Hintergründe mit denen die Veranstalter konfrontiert sind.

Herne Hill Velodrome.jpg

Velodrom Herne Hill in London (keine Szene aus dem Film)

Weblinks Bearbeiten

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Good_Friday_(film)“ (Übersetzung en-de) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 4. Oktober 2009 (Permanentlink im Fahrrad-Wiki) und steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (CC-by-sa 3.0). Im Fahrrad-Wiki ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki