Fandom

Fahrrad-Wiki

Campagnolo Ergopower

851Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Campagnolo Ergopower Veloce.jpg

Campagnolo-Veloce-Ergopower, 9-fach

Ergopower (umgangssprachlich auch „Ergos“ genannt) ist eine Markenbezeichnung von Campagnolo für ihre Bremsschaltgriffe für Rennräder. Sie haben unter dem Bremshebel einen weiteren Schalthebel eingebaut, der die Kette auf das nächstgrößere Kettenblatt oder Ritzel transportiert. Für die entgegensetzte Richtung ist an der Innenseite der Griffe ein zusätzlicher Daumenschalter vorgesehen.

Eingeführt hat Campagnolo die Ergopower-Schaltbremshebel im Jahr 1992, nachdem bereits ab 1990 die Entwicklung von kombinierten Schalt- und Bremshebeln durch Shimano mit ihren STIs vorangetrieben wurde. Auch in der Anfangsjahren der Hebel setzte Campagnolo bei ihren Edelmodellen schon Carbon für die Gehäuse ein.

Die aktuellen Schalthebel der Gruppen (in absteigender Reihenfolge) Super Record, Record, Chorus und Athena bedienen derzeit elf Ritzel, Centaur und Veloce zehn Ritzel (Stand 2010).

GalerieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Wikipediaartikel:
„Ergo Shifting“ (en)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki