Fandom

Fahrrad-Wiki

Neuer Blog-Beitrag

Letzte Beiträge

Blog-Beitrag

  • FLOPROWEG

    Ich glaube weiterhin, dass wir durch Fahrräder und muskelkraft Geräte schaffen.

    Diese können dann 50 km/h fahren. Mit den neuen Permamagnetischen Antrieben und Lagerungen.

    Dadurch geschieht eine Magnetscheibenspeicherung. Also Bewegung und direkte Einspeicherung dieser

    Rotations und Rotationskörpern.

    Ganzen Beitrag lesen >
  • EzioAuditore600

    Seit über 100 Jahren der Fahrradgeschichte. Gibt es ab heute dem 1.August.2013 keine Dynamopflicht mehr für Fahrräder. Bislang war dies ein Privileg für Rennräder welche unter 11kg wiegen. Aber das heißt noch lange nicht, dass alle LED Lampen zugelassen sind! 


    "Die Scheinwerfer müssen mindestens eine Beleuchtungsstärke von zehn Lux und eine bestimmte Lichtverteilung aufweisen", erläutert der ADFC-Rechtsreferent die Prüfkriterien. "Das Licht ist im Zentrum besonders hell und nimmt nach außen hin ab. Nach oben ist der Lichtstrahl abgeschnitten, damit Entgegenkommende nicht geblendet werden." Auf keinen Fall dürfe die Beleuchtung am Rad blinken. Scheinwerfer und Rückleuchten müssten außerdem gegen Staub und Nässe abgedichtet sein und auch auf …


    Ganzen Beitrag lesen >
  • EzioAuditore600

    Ich würde mich erstmal gerne Vorstellen: Ich bin EzioAuditore600 und seit gut einem halben Jahr bei Wikia. Ich habe angefangen im Deutschen Assassins Creed Wiki danach bin ich das Uncharted Wiki gekommen und jetzt bin ich hier und euer neuer Admin (auf Probezeit).

    Meine Große Leidenschaft ist das Fahrrad fahren. Ich fahre aus Spaß und als Transportmittel. Am Liebsten Fahre ich durch die Wälder Wuppertals wo ich dann mit hoher Geschwindigkeit die Berge runterfahre. Ich verfüge über 4 Fahrräder: Die da wären ein Trekkingrad (keine Ahnung welche Marke hab es geschenckt bekommen), ein Ralf Jentzen MTB und meine neuste Errungenschaft ein Cube Acid. Ach ja eines fehlt noch ein für mich zu kleines Raleigh Fahrrad welches ich gerne Verleihe. So vie…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Diamant

    Die Critical Mass in Leipzig hat im August 2009 mal wieder Besuch von der Polizei bekommen. Der MDR war dabei und hat einen kurzen Bericht darüber veröffentlicht. Insbesonders die Ansicht des Polizisten über die Erlaubnispflicht eines Fahrradverbandes ist interessant, vertritt er doch die Ansicht, dass ein Verband generell erlaubnispflichtig sei. Wo diese Auffassung aber zu finden sei, scheint er keine Antwort zu haben.

    Tatsächlich ist ein Verband erlaubnispflichtig und zwar für Kraftfahrzeuge oder wenn die Straßen übermäßig in Anspruch genommen würde, was aber in der Regel erst bei 100 Radfahrern der Fall sei, laut VwV-StVO zu §29 (die aber Verkehrsteilnehmer nicht kennen müssen).

    Der weitere Auftritt des Polizisten spricht für sich selbst,…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Diamant

    Starrer Gang vor Gericht!

    5. August 2009 von Diamant

    In letzter Zeit sind im Internet immer wieder Diskussionen gelaufen, ob ein starrer Gang eine Bremse nach StVZO § 65 Bremsen Abs. 2 sei. Richterliche Entscheidungen darüber gab es bisher nicht. Nun aber urteilte zumindest ein Bonner Gericht auf eine Klage eines Radfahrers, der aufgrund seines Rades ein Bußgeld zahlen sollte, dass ein starrer Gang eine feste Bremse darstelle.

    Mehr dazu beim Pressedienst-Fahrrad: http://www.pd-f.de/2009/090805-Bonner-Richter-erklaren-starren-Antrieb-zur-Bremse.html

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Diamant

    Fixed-City-Trailer

    25. Mai 2009 von Diamant

    Der Fixed-Gear-Hype ist ja gerade in aller Munde, auch die Medien und die Polizei haben das Thema entdeckt. Seit einigen Wochen ist die Berliner Polizei gar dabei, eine regelrechte Jagd auf Radfahrer, die mit solchen Gefahrten ohne Vorderradbremse unterwegs sind, durchzuführen und die Räder zu beschlagnahmen.

    Über die Fixed-Gear-Kultur in Berlin soll nun im August 2009 ein Film uraufgeführt werden. “fixed city | Fixed-Gear-Kultur im Jahr 2009″ nennt er sich und es gibt einen brandneuen Trailer.


    Webseite zum Film: http://www.fixedcity.de/

    Via: Rad-Spannerei-Blog

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Diamant

    Kritische Masse in Berlin?

    25. April 2009 von Diamant

    Gestern bin ich spontan um 18:00 am Heinrichplatz vorbeigefahren, nachdem ich zuvor in dem bekannten Berliner Fahrrad-Blog der Rad-Spannerei[1] gelesen habe, das sich dort vielleicht eine kritische Masse an Radfahrer bilden könnte. Das schöne Wetter lud auch geradezu ein, eine gemütliche Radtour mit anderen zu unternehmen. Dort angekommen, waren insgesamt vielleicht ca. 16 Radfahrer anzutreffen, also gerade mal soviel, einen Verband nach der StVO § 27 bilden dürfen. Mitgefahren bin ich dann zwar nicht, aber angeregte Gespräche mit anderen Radfahrern, u.a. mit jemandem aus San Francisco, der Stadt in der die Critical-Mass-Idee 1992 entstanden ist und seither immer noch hunderte bis tausende am letzten Freitag im Monat durch die Stadt fahren…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Diamant

    Bei einer kleinen Fahrradrunde bei strahlendem Sonneschein und annehmbaren 22 Grad in Berlin bin ich heute zufällig an der Ecke Mehringdamm/Kreuzbergstraße auf ein weißes Zelt getroffen, an dem sich eine Menge Leute tummelten. Zuerst dachte ich ja an eine typische Geldsammelaktion einschlägiger Natur- oder Tierschutzorganisationen, wie sie sich ja gerne an Passanten in Fußgängerzonen ranmachen. Die Menschenmenge entpuppte sich allerdings als kritische Masse Radfahrer und der Stand als ADFC-Frühlingscheck, bei dem Radfahrer Licht, Schaltung und Bremsen checken und reparieren lassen können. Laut ADFC-Homepage fand diese Aktion an drei Orten in Berlin vom 23.-25. April statt, heute war also schon der letzte Tag. Generell eine gute Idee, aber a…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • ThomasT

    Der vom Freipass-Verein geplante autofreie Tag am Furkapass ist in Gefahr. Unterstüzt die Forderung für diese Veranstaltung durch das Ausfüllen des Online-Formulars bei freipass.ch!

    Ganzen Beitrag lesen >
  • ThomasT

    Heute startete Deutschlands erste Kampagne für Fuß- und Radverkehr. Oder muß es doch eher Kampagne für Fuß- und Radverkehrsanlagen heißen? Die grünen Ampelsymbole für Fußgänger und Radfahrer auf der Vorbereitungsseite sind auf der Kampagnenseite zu blauschildähnlichen Symbolen mutiert. Der Radfahrer mit gesenktem Kopf macht einen leidenden Eindruck. Die blutroten Hintergrundfotos machen Angst vor den schnellen Autos auf der Straße. Kaum zu glauben, daß die Designer wirklich die Förderung des Radverkehrs im Kopf hatten.

    Ein weiterer Gag: In der Zero-Emission-Kampagne gibt es Elektroräder zu gewinnen! Naja, müssen wir halt mehr AKWs bauen, dann kann man diese auch als Zero-Emission-Fahrzeuge bezeichnen.

    Zum Glück sind es nur vier Städte, in denen…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • ThomasT

    Snapshots vom dritten und letzten Tag des BUVKO und Fazit:

    In einer Arbeitsgruppe wurde das Zero Emission Mobility Project, eine Imagekampagne des BMU, vorgestellt. Damit unterstützt das BMU komunale Aktionen zur emissionsfreien Mobilität mit einer Image Kampagne. Auf der Projektseite sind die Pictogramme für Fußgänger und Radfahrer noch verkehrsampelähnlich grün dargestellt. Die Pictogramme der Kampagne selbst ähneln aber stark den Blauschildern für Fußgänger und Radfahrer. Ich fresse einen Fahrradschlauch, wenn das nicht ein deutlicher Hinweis ist, wohin der Weg geht. Die offizielle Vorstellung der Kampagne ist am 31.März 2009. Wenn dann die Logos und Designs öffentlich sind, kann man besser diskutieren. Demnächst mehr in diesem Blog.

    Ganzen Beitrag lesen >
  • ThomasT

    Snapshots vom zweiten Tag des BUVKO:

    Wenn ich mich recht erinnere gab es auf dem BUVKO 2005 in Bremen schonmal eine Arbeitsgruppe mit Wilhelm Hörmann. Die Radwegverliebtheit dieses ADFC-Vertreters hatte mir damals ziemliche Bauchschmerzen bereitet. Deshalb entschied ich mich heute für die Arbeitsgruppe von Prof. Knoflacher. Das war richtig. Statt Bauchschmerzen kamen, wie auch schon bei dessen Vortrag auf dem BUVKO 2007, unglaubliche Glücksgefühle auf. Dieses freundliche Lächen, der Humor und der angenehme Wiener Akzent mit dem er seine wissenschaftlichen Erkenntnisse vermittelt sind jedesmal ein Genuss. Die zentrale Aussage seines Vortrages war: zur Durchsetzung des Klimaschutzziele muß der Fuß- und Radverkehr gefördert werden. Daß er dabe…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • ThomasT

    Snapshots vom ersten Tag des BUVKO:

    • Der sächsische Verkehrsminister verkündete auf seiner Ansprache, daß Sachsen in den nächsten beiden Jahren jeweils 5 Mio Euro für Radwegeförderung ausgeben wird. Dazu kommen noch 11 Mio Euro aus EU-Strukturfonds für den Zeitraum 2007-2011.
    • Auf den informationsarmen Vortrag einer Dame vom Bundesverkehrsministerium konterte Professor Heiner Monheim, er vermisse das Thema "Zero Emission", den Fuß- und Radvekehr. Blut sei der effizienteste Energieträger. "Die Energie sind wir!".
    • Die Dame vom ICLEI referierte in ihrem Vortrag über die Stadt Münster als positives Beispiel, stellte dann aber ein Problem fest: Es gäbe zuviele Radfahrer.
    • In der Diskussionsrunde erwähnte der Verkehrswissenschaftler Rudolf Pfleiderer …
    Ganzen Beitrag lesen >
  • Diamant

    Vor ca. 10 Tagen wurde von Wikia das deutschprachige Portal "Frag Wikia" offiziell eröffnet, ein Wiki, in dem von allen zu jedem beliebigem Thema Fragen gestellt und beantwortetet werden können. Wie bei allen Wikis von Wikia steht auch bei diesem der Inhalt unter einer freien Lizenz. Die in mehreren Sprachen verfügbaren Wikis wurden u.a. von Jimmy Wales mit dem Ziel gegründet, zu jeder Frage, die von einer Gemeinschaft erarbeitete bestmögliche Antwort zu finden.

    Ich habe anfangs etwas mitgemischt und eine Frage eingestellt, ob Radfahrer Radwege benutzen müssten. Sie wurde zwar beantwortet und mehrmals bearbeitet, aber wie erwartet besteht in dieser Fragestellung bei vielen immer noch Unwissenheit. Um nun nicht meine Frage selbst beantworten …

    Ganzen Beitrag lesen >
  • ThomasT

    Pressemitteilung aus Brüssel Die Luftqualität ist sehr gut. April April

    In Hamburgs Bewerbungsschreiben gibt es auch ein kleines Kapitel über Radfahrer. Man könnte meinen, Hamburg sei ein Paradies für Radfahrer.

    Es gibt auch eine nichtsagende Pressemitteilung der Stadt Hamburg.

    Wenn Hamburg schon Umwelthauptstadt Europas wird, dann muss man klar sagen, daß es zu einem deutlichen Teil Frank Bokelmanns Verdienst ist.

    Ganzen Beitrag lesen >
  • ThomasT

    Vom 20. bis 22.3.2009 findet der 17. bundesweite Umwelt- und Verkehrkongress in Dresden satt. Das Thema lautete "Kurze Wege zu einem besseren Klima - Zu Fuß, mit Rad, Bus und Bahn"

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Diamant

    Seit Februar 2009 ist in Deutschland ein neuer Bußgeldkatalog gültig, der sich auch auf Verstöße von Fahrradfahrern auswirken kann. Unter anderem kann das einfache Überfahren einer roten Ampel, die kürzer als 1s rot anzeigt, nun zu einem Punkt führen, da für diesen Verstoß mindestens 45€ fällig werden würden (vorher 25€).

    Der ADFC hat eine Pressemitteilung herausgegeben, die das recht gut erläutert: adfc.de/6431_1 (Link nicht mehr gültig)

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Avatar

    Blogs im Fahrrad-Wiki

    3. Februar 2009 von Avatar

    Hallo zusammen! Wikia startet eine neue Software-Erweiterung: Blogs im Wiki. Und wir glauben, dass das Fahrrad-Wiki Interesse daran haben könnte, das mal auszuprobieren :-)

    Blog-Beiträge sind eine neue Art von Artikeln, die nur einen einzelnen Autoren haben und bewertet sowie kommentiert werden können. Als einige Beispiele zur sinnvollen Nutzung haben wir Fan-Fiction, persönliche Meinungen, Ankündigungen an die Community, Top10-Listen und mehr im Hinterkopf. Wie die Blogs nachher tatsächlich benutzt werden, hängt natürlich von euren eigenen Wiki-Regeln ab. So liegt es an euch, wofür ihr die Blogs benutzen möchtet. Zusätzlich enthält die Blog-Funktion einen neuen Bereich am Kopf der benutzer-bezogenen Seiten in dem ein Avatar eingefügt werden…

    Ganzen Beitrag lesen >

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki