Fandom

Fahrrad-Wiki

Bahnreise

851Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Wegen des Fahrradverbots im ICE bleiben für Fernbahnreisen mit dem Rad nur die InterCity-Züge und einige Nachtzugverbindungen übrig. Mit viel Zeit und innerer Ruhe kann man große Stecken am Wochenende günstig mit dem Wochenendticket in den Regionalzügen fahren.

IC-Intercity Bearbeiten

Alle InterCity Verbindungen haben reservierungspflichtige Fahrradabteile, manche Verbindungen haben auch 2 oder 3 Fahrradwagons. In der Hauptreisezeit sind diese oft schon frühzeitig ausgebucht. Reservierungen für Stellpätze im Fahrradabteil können nur am Schalter in Reisezentren der Bahn an den größeren Bahnhöfen vorgenommen werden. Onlinereservierungen sind nicht möglich. Man kann aber seine Fahrkarte online kaufen und dann versuchen eine Reservierung für das Farradabteil in dem selben Zug am Schalter zu bekommen.

Außerhalb der Hauptferienreisezeiten sind die Fahrradabteile oft wenig belegt, und man kann auch spontan ohne Reservierung versuchen mitzufahren. Es ist immer vorteilhaft dieses Vorhaben mit dem Zugschaffer bzw. Begleitpersonal abzusprechen, weil diese den Überblick haben ob noch ein freier Platz im Farradabteil zu finden ist.

Nachtzug Bearbeiten

Es gibt mindestens drei verschiedene Nachtzüge mit unterschiedlichen Fahrrad- und Schlafabteilen. Nach dem Aufkaufs des Citynightline durch die Deutsche Bahn, wurde der frühere NZ auch in CNL umbenannt. Damit ist die Unterscheidung der einzelnen Zugarten schwierig geworden.

Reservierung und Fahrkarten Bearbeiten

Nachtzüge sind reservierungspflichtig. Die Reservierung eines Fahrradstellplatzes ist kostenlos. Allerdings geht das immer noch nicht über das Internet. Für das Fahrrad braucht man eine Fahrradkarte. Bei Auslandsfahrten kann man die Fahrradkarte für die Rückfahrt nicht in Deutschland kaufen. Den Stellplatz kann man aber trotzdem reservieren.

Hamburg - München Bearbeiten

Kajütliegewagen. Das ist quasi ein Großraumabteil, wobei jeweils zwei übereinander liegende Betten vom Gang mit einem Vorhang abgetrennt sind. Die Schalldämmung des Vorhangs ist gering. Man hört jeden Schnarcher und jedes schreiende Kind im Wagen.

Das Fahrradabteil ist klein und eng. Die Fahrräder werden senkrecht augehängt. Die Deckenhöhe ist sehr niedrig. Tandems und lange Liegeräder kann man nicht aufhängen. Velomobile haben keinen Platz. Auch bei Fahrrädern mit Triathlon-Bar wird es knapp.

Hamburg - Basel - Zürich - Brig Bearbeiten

Vierer- und Sechserkabinen bei den Liegen.

Das Fahrradabteil ist schön groß (im Winter nicht immer). Die Fahrräder werden senkrecht gehängt und es ist viel Platz bis zur Decke. Auch mit langen Liegerädern sollte es keine Probleme geben. Wenn das Abteil nicht zu voll ist, kann man auch Velomobile darin transportieren.

Hamburg - Wien Bearbeiten

Nimmt nicht immer Fahrräder mit.

München - Rom Bearbeiten

Vierer- und Secherkabinen bei den Liegen.

Die Fahrräder kommen in einen eigenen Gepäckwagen. Sie können gehängt oder an die Wand gestellt werden. Hohe Ladefläche. Zu zweit geht das Ein- und Ausladen leichter.

München (Ost) - Wien - Budapest Bearbeiten

Liege- und Schlafwagen verschiedener Kategorien.

Dieser Zug hat ein eigenen Gepäckwagen mit viel Platz für Fahrräder.

WeblinksBearbeiten

Wikipediaartikel:
„Eisenbahn“
Wikipediaartikel:
„Bahn (Verkehr)“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki