FANDOM


Es gibt Gruppierungen, denen der wachsende Radverkehr ein Dorn im Auge ist.

Eine Methode zur Beschränkung des Radverkehrswachstums ist das Angstmachen. Die Hannelore-Kohl-Stiftung hatte in ihrer Plakatkampagne mit blutverschmierten Unfallopfern gezeigt, wie das geht. Aber auch von völlig unerwarteter Seite bekommen die Angstmacher Unterstützung. So schürt jetzt auch die Initiative Cycleride auf ihrer Webseite die Angst vor dem Radfahren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki