FANDOM



3 Rensho Cyclone (3 Rensho Cyclone, Ltd.) war ein japanischer Fahrradhersteller mit Sitz in Abiko. Das Unternehmen wurde 1978 durch den Rahmenbaumeister Yoshi Konno als Nachfolger des von ihm bereits 1973 gestartetem Unternehmens Cherubim Cycle gegründet.[1]

3Rensho Fork-2168

3Rensho-Rad

Die von Yoshi Konno insbesonders für Bahn- (vor allem Keirin) und Rennräder unter der Marke 3 RENSHO gefertigten Rahmen werden von vielen als feinste Beispiele handwerklicher Kunst im Rahmenbau angesehen. Sie wurden von vielen erfolgreichen Spitzenradsportlern gefahren, wie zum Beispiel Koichi Nakano und Bob Mionske. Die Rahmen sind typischerweise aus japanischen Ishiwata-Rohren gebaut.

3 Rensho (jap. 三連勝, „san rensho“ ausgesprochen) bedeutet im Deutschsprachigen soviel wie „drei Siege in Folge“ (三 bedeutet 3 und 連勝 heisst Siegesserie), die einen siegreichen Fahrer oder eine siegreiche Fahrerin symbolisieren:

"3 RENSHO "Three consecutive victories" ist the symbol of a winning rider."

- Zitat aus einem 3-Rensho-Katalog.[2]

Der Gründer von Yamaguchi Bicycles und ebenfalls durch seine Rahmenbaufähigkeiten bekannt gewordene Koichi Yamaguchi stellte von Ende der 1970er bis Anfang der 1980er Jahre bei 3Rensho Rahmen her.[3]

Yoshi Konno wurde später tragischerweise durch einen Autounfall gelähmt und konnte seine Arbeit nicht weiterführen.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. History of Cyclone Ltd.
  2. 3Rensho-Katalog
  3. Yamaguchi Framebuilding History
  4. Yellowjersey.org: Yoshi Konno

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki